Hausanschluss Icon

Gebäudeanschluss

Im Rahmen des Ausbaus ist unsere Baufirma, die Netze BW GmbH, für das Gebäudeanschlussmanagement zuständig. Daher sind Fragen zu Ihrem Anschluss ausschließlich an die Netze BW GmbH zu richten:

Kontakt für Rückfragen

0711 289-20640

(Montag bis Donnerstag von 7-16:30 Uhr und Freitag von 7-12 Uhr)

Oder per E-Mail unter

tk_hausanschluss_nord@netze-bw.de


Wer erhält einen Anschluss?

Der Fokus des Breitbandausbaus im Landkreis Rastatt liegt in der Erschließung sogenannte "weißen Flecken". Als "weiße Flecken" gelten unterversorgte Gebiete, in denen aktuell keine verfügbare Anschlussgeschwindigkeit von größer 30 Mbit/s vorliegt.

Wenn Ihr Gebäude bzw. Haus in einem solchen weißen Fleck liegt, erhalten Sie automatisch vor Beginn der Baumaßnahme ein Anschreiben mit weitreichendem Informationsmaterial und einer Grundstückseigentümererklärung, welche dem Eigenbetrieb das Recht gibt, auf Ihrem Grundstück Bauarbeiten durchführen zu lassen. Den Anschluss des TK-Leerrohrs erhalten Sie kostenfrei.

 

Anschluss außerhalb von weißen Flecken

Sofern Ihr Gebäude bzw. Haus nicht in einem "weißen Fleck" liegt bzw. in einem Gebiet, welches nicht als "weißer Fleck" eingestuft ist, so erhalten Sie nur dann einen Anschluss, wenn Ihre Gemeinde die Mitverlegung beauftragt hat. Dieser Anschluss ist i.d.R. dann kostenpflichtig.

  • Mit einem Gebäudeanschluss sind Sie für die Zukunft kommunikationstechnisch hervorragend gerüstet.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Durch die Verlegung eines TK-Leerrohrs sind Sie für den künftigen Glasfaserausbau bestens vorbereitet.
  • Sie steigern die Attraktivität Ihrer Immobilie.
  • Das Glasfaserkabel kann ohne weitere Tiefbauarbeiten auf Ihrem Grundstück durch das TK-Leerrohr eingebracht werden.
  • Sie haben die Möglichkeit, schnelle Internet-Tarife inkl. Telefon-Anschluss zu buchen.
  • Schon heute sind Bandbreiten von bis zu 1.000 Mbit/s im Download möglich.
  • Auf Wunsch mit hochmodernem TV-Kabel-Anschluss.

 

Einmalige Chance

  • Sie erhalten den Anschluss des TK-Leerrohrs in einem "weißen Fleck" kostenfrei.
  • Bei einer nachträglichen Verlegung des TK-Leerrohrs müssen Sie mit Kosten ab 2.500 € rechnen.
  • Die Baumaßnahme wird durch den Eigentbetrieb Breitbandversorgung im Landkreis Rastatt für Sie vollständig gesteuert und überwacht. 
30. Sep 2020

Landkreis pumpt 44 Millionen Euro in Glasfaserausbau

Startschuss für Bau des sogenannten Backbonenetzes / Innerhalb von 18 Monaten werden 200 km Leitung verlegt
mehr...